top of page

Abschiednehmen und ein Blick nach vorne

Im Rahmen einer großen Feier wurden zum Schuljahresende 2021/2022 mehrere Kolleginnen und Kollegen der Gemeinschaftsschule Steißlingen verabschiedet: Melanie Enderle-Bassler, Bernhard Frank, Sandra Martini, Bettina Rick, Sabine Schaible-Rimpel, Birgit Schmale und Claudia Walheim wirken zukünftig an anderen Schulen im Landkreis Konstanz. Ihnen wünscht die ganze Schulgemeinschaft von Herzen nur das Beste für diesen neuen Abschnitt.


Eine besonders emotionale Verabschiedung wurde Ralf Weber zuteil, welcher 38 Jahre in Steißlingen unterrichtet und auf diese Weise viele Schülergenerationen nachhaltig prägte. Neben der Gemeinde und der Elternschaft meldeten sich zahlreiche aktuelle und ehemalige Schülerinnen und Schüler zu Wort, um die vielfältigen Erinnerungen an ihren Sport- und Techniklehrer zu teilen und ihm die besten Wünsche zum Ruhestand zu überbringen.


Auch der scheidende Schulleiter Alexander Bitter wurde durch das Schulamt, die Gemeinde sowie die gesamte Schulgemeinschaft herzlich verabschiedet. Neun Jahre lang führte Alexander Bitter die Gemeinschaftsschule Steißlingen, erst als Konrektor und seit 2017 als Schulleiter. Er baute somit die neue Schulart in Steißlingen mit auf und hinterlässt viele Spuren in Steißlingen. Alexander Bitter setzt sein Wirken zukünftig an einer Radolfzeller Schule fort.


Im kommenden Schuljahr wird die Gemeinschaftsschule Steißlingen nun zunächst kommissarisch durch die Konrektorin Jasmin Kern geleitet. Gemäß des Schulmottos „gemeinsam mehr“ wird sie hierbei tatkräftig durch ihr Schulleitungsteam unterstützt. Svea Weinhold, Sebastian Buggle und Michael Mautz setzen hierbei den Unterstützungsschwerpunkt auf die Sekundarstufe, Katharina Schaufler auf die Primarstufe. Gemeinsam soll das pädagogische Konzept der Schule auch zukünftig umgesetzt und weiterentwickelt werden.


300 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page