Hinweis zu Corona-Virus durch Kultusministerium

Das Kulutsministerium hat alle Schulen in Baden-Württemberg kürzlich über Vorgehensweisen im Bezug auf den Coronovirus informiert. Es wurde wie folgt informiert:

1. Personen die nicht in einem Risikogebiet waren und keinen Kontakt zu einem Erkrankten haben, nehmen uneingeschränkt am Schulleben teil

2. Personen die in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet waren und Symtome zeigen, wenden sich telefonisch an den Hausarzt oder den kassenärtzlichen Notdienst unter 116117

3. Personen die innerhalb eines Risikogebiets waren oder innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einem Erkrankten hatten, melden sich umgehend beim Gesundheitsamt.


Als Risikogebiet gelten derzeit: In China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan) und die Städte Wenzhou, Hangzhou, Ningbo, Taizhou in der Provinz Zhejiang. Im Iran: Provinz Ghom In Italien: Region Lombardei und die Stadt Vo in der Provinz Padua in der Region Venetien. In Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)

(Stand: 01.03.2020)

47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb

Liebe Eltern, es gibt aktuelle Neuigkeiten aus dem Kultusministerium zur Öffnung der Schulen aufgrund der weiter sinkenden Indidenzwerte. Die neueste Vorgabe aus dem Kultusministerium zum Schulbetri

Information zum Schulbetrieb ab dem 10.Mai 2021

Liebe Eltern, nachdem der Inzidenzwert von 165 im Landkreis Konstanz nun fünf Werktage unterschritten wurde, haben wir heute vom Landratsamt die Information erhalten, dass die Durchführung von Präsenz

Information für die Planung der Schulöffnung

Vom Schulamt Konstanz haben wir folgende Informationen für die Planung der Schulöffnung nach fünftägiger Unterschreitung des Schwellenwertes von 165 erhalten: Der Ablauf für die Aufhebung der Untersag