Boomerang-Test mit dem Deutschen Meister

Aktualisiert: 30. Nov 2018

Im Rahmen des Technikunterrichts stellten zwei Gruppen der Klassenstufe 10 in den vergangenen Wochen Boomerangs her. Als zwei- oder Dreiflügler wurden sie konstruiert und gefertigt und anschließend einem Funktionstest auf dem Bolzplatz in Steißlingen unterzogen. Kein geringer als der deutsche Meister Andreas Auer aus Stockach war heute an der GMS zu Gast und gab den Amateurwerfern einen Einblick in die Disziplin und die zugehörigen physikalischen Gesetze. Auf dem Bolzplatz ging es dann darum, den richtigen Wind und die passende Wurftechnik zu kombinieren, um den Boomerang nach seinem Flug auch wieder zu fangen. Einigen gelang dies auf anhieb, andere werden wohl noch etwas Übung benötigen. Spannend war es alle mal und nicht zuletzt war das nur durch die Kontaktaufnahme von Frau Baumgärtner (Fachlehrerin für Technik) möglich.




104 Ansichten